Liberty Latin America
Fernando Alda

Freiheit Lateinamerika

Mallol Arquitectos als Architekten

Liberty Latin America landete 2019 in der Stadt Panamá mit der Vision, eines der führenden Telekommunikationsunternehmen der Region zu werden. Sie errichteten ihren Hauptsitz in Costa del Este, einem der lebhaftesten und modernsten Sektoren der Hauptstadt. Das Grundstück selbst hat eine Fläche von über 3.000 Quadratmetern, ein Raum, der den Anforderungen entspricht, die für die Entwicklung des Projekts und die Unterbringung von 300 neuen Mitarbeitern erforderlich sind.

photo_credit Fernando Alda
Fernando Alda

Seit den ersten Tagen des Projekts hatten wir die Vorstellung, dass sich das Design um die Erfahrung der Zusammenarbeit von Menschen drehen sollte, um die Beziehungen zwischen den bereits vorhandenen Mitgliedern des Teams und den neuen Mitgliedern des Unternehmens zu fördern. Ein Design, das humanistische Prinzipien bevorzugt, basierend auf Räumen, die zwanglose Begegnungen fördern, die eine positive Erfahrung erzeugen und ein Umfeld von Transparenz und Wärme fördern. In diesem Sinne ist es kein Zufall, dass der Grundriss selbst die Cafeteria als Zentrum des Hauptzirkulationssystems zeigt, wodurch eine produktive Informalität entsteht, in der jeder Mitarbeiter seine Aufgaben in einem Raum erfüllen kann, der einladender und ansprechender ist.

photo_credit Fernando Alda
Fernando Alda

Dies sind die Momente, die eine Einheit innerhalb einer wachsenden Organisation schaffen. Diese gemeinsamen Begegnungen machen uns besser, sie ermöglichen uns, voneinander zu lernen, indem sie eine kollektive Erfahrung zwischen den Teams schaffen, die wiederum dem Raum seine eigene Identität verleiht.

Wie bereits erwähnt, ist das Wohlbefinden der Mitarbeiter von entscheidender Bedeutung. In diesem Sinne beinhaltet der Entwurf wichtige Lösungen, um einen funktionalen und produktiven Arbeitsbereich zu schaffen.

photo_credit Fernando Alda
Fernando Alda

Durch eine frühzeitige Analyse der Sonneneinstrahlung konnten wir feststellen, welches Fassadensystem für die meisten Mitarbeiter am vorteilhaftesten wäre, da es den meisten Personen das meiste Sonnenlicht bieten würde. Um Monotonie im Design und im Arbeitsalltag zu vermeiden, haben wir eine Vielzahl von Kombinationen von Arbeitsstilen eingebaut. Der Innenraum ist durch die Einbeziehung von Pflanzen und Blumen aus der Regenwaldregion mit der wunderbaren Außenwelt verbunden.

photo_credit Fernando Alda
Fernando Alda

Bei der Materialität war es uns wichtig, lebhafte Farben auf subtile Weise zu berücksichtigen, um eine lebendige, aber dennoch beruhigende Umgebung zu schaffen. Hinter dem halb undurchsichtigen Deckengewebe verbirgt sich ein kompliziertes und lustiges System aus leuchtend orangefarbenen Kanälen. Offene Räume, die mehrfach genutzt werden, neigen dazu, ziemlich laut zu sein. Um den akustischen Lärm zu reduzieren, haben wir eine Reihe von absorbierenden und reflektierenden Materialien eingesetzt, die den Lärm dämpfen. Die zentralen Arbeitsbereiche sind vom Hauptzirkulationssystem abgetrennt und mit gebogenen Glaspaneelen und Granitplatten im Terrazzo-Stil ausgestattet. Die Kombination aus gekühlten Fußböden, dunkler Holzverkleidung, halbdeckenden weißen Decken und orangefarbenen Kanälen ergibt einen frischen, beleuchteten und originellen Raum - die perfekte Bühne für das tägliche Leben in Liberty Latin America.

photo_credit Fernando Alda
Fernando Alda

Wir sind froh, dass wir an jedem einzelnen Aspekt des Projekts beteiligt waren, von den großen Entwürfen bis hin zu den kleinsten Details. Wir konnten sogar die dekorativen Elemente auswählen, die auf den Regalen und Tischen im Büro angebracht wurden. Wir waren auch an der Gestaltung der Wegweiser und der Beschilderung des Büros beteiligt. Wir sind unglaublich zufrieden mit dem Projekt und damit, wie das Design einen vollständigen, harmonischen und humanistischen Raum vermittelt, der jeden in den kommenden Jahren willkommen heißt.

photo_credit Fernando Alda
Fernando Alda
photo_credit Fernando Alda
Fernando Alda
photo_credit Fernando Alda
Fernando Alda

Read story in EnglishEspañolItalianoPortuguês and Français

Featured Projects
Latest Products
News