Hotel Albatros

Hotel Albatros

Architekt
rizoma architetture
Standort
Rimini, Italy | View Map
Projektjahr
2021
Kategorie
Hotels
Bruno Gallizzi
Produkt-Spezifikationsblatt

ElementMarkeProduct Name
Interior FurniturePEDRALI
Flooring: Ceramica CamereCasalgrande Padana
Flooring, Tiles CladdingMarazzi
Interior LightingFARO Barcelona
FlooringAppiani
Interior LightingAromas Del Campo

Produkt-Spezifikationsblatt
Interior Furniture
Flooring: Ceramica Camere
Flooring, Tiles Cladding
nach Marazzi
Interior Lighting
Flooring
nach Appiani
Interior Lighting

Hotel Albatros

rizoma architetture als Architekten

Funky Mediterraneo ist das Innenarchitekturprojekt, das für das Albatros Hotel in Rimini realisiert wurde.
Die Idee entstand aus der Kombination zweier scheinbar gegensätzlicher Stile, die ein unkonventionelles, farbiges Konzept mit einer ausgeprägten Materialidentität ergeben. Eine Explosion von Formen und Kontrasten, ein Konzept, das sexy und attraktiv, aber vor allem intensiv und mediterran ist.

photo_credit Bruno Gallizzi
Bruno Gallizzi

Die Zimmer sind so gestaltet, dass der Kunde die Atmosphäre der Riviera erleben kann, und verbinden diese mit einem flippigen Touch, der auf scheinbar beiläufige Weise eine informelle und komfortable Atmosphäre schafft. 
Die kräftigen Blau- und Ockertöne kontrastieren mit den Terrakotta- und Rattantönen und schaffen Räume, in denen Frische und Leichtigkeit die Hauptrolle spielen.

photo_credit Bruno Gallizzi
Bruno Gallizzi

Die Atmosphäre, die durch das Styling, die Vintage-Objekte und die kleinen Dekorationen unterstrichen wird, macht dieses Hotel einladend, komfortabel und sicherlich unkonventionell.
Der Stil ist eklektisch und besteht aus leuchtenden blauen, gelben und roten Farben, die im Kontrast zum typischen Weiß der mediterranen Gebäude stehen. Jedes Zimmer ist einzigartig, mit einer besonderen Farbpalette und raffinierten Details, die von der Leidenschaft und dem Talent für eine authentische, kühne und fröhliche Schönheit zeugen.

photo_credit Bruno Gallizzi
Bruno Gallizzi

Eine besondere Erwähnung verdienen zwei besondere Räume, die mit ortsspezifischen Projekten von zwei bekannten Wandmalern bereichert wurden: Natalia Resmini für den Raum Surf und Yopoz für den Raum Fluo.
Verwendetes Material:
1. Bodenbelag: Moquette Liuni, Ceramica Camere Casalgrande Padana, Marazzi, Appiani 
2. Kacheln Verkleidung: Vogue, Marazzi 
3. Innenbeleuchtung: Che Luce, Aromas Del Campo, Fontanarte, Faro Barcelona 
4. Innenmöbel: Merli Arredamenti, Memedesign, Pols Potten, Pedrali

photo_credit Bruno Gallizzi
Bruno Gallizzi
photo_credit Bruno Gallizzi
Bruno Gallizzi
photo_credit Bruno Gallizzi
Bruno Gallizzi
Caption
Caption

Read story in EnglishItalianoEspañolFrançais and Nederlands