Campus X BELFIORE

Campus X BELFIORE

Architekt
rizoma architetture
Standort
Torino, Metropolitan City of Turin, Italy | View Map
Projektjahr
2021
Kategorie
Büros
Ph. © Luigi Maria Filippo Di Bella / Rizoma Architetture
Produkt-Spezifikationsblatt

ElementMarkeProduct Name
Outdoor standard furnitureEMU Group S.p.A.
PVC/Moquette FlooringForbo Flooring Systems
Interior lightingLinea Light Group
Tiles cladding, Tiled Floors (small format)Marazzi
Standard seats, Sofas and armchairsPEDRALI
Outdoor standard furnitureExtremis

Produkt-Spezifikationsblatt
Outdoor standard furniture
PVC/Moquette Flooring
Interior lighting
Tiles cladding, Tiled Floors (small format)
nach Marazzi
Standard seats, Sofas and armchairs
nach PEDRALI
Outdoor standard furniture
nach Extremis

Campus X BELFIORE

rizoma architetture als Architekten

Der kosmopolitische Stadtteil San Salvario wird durch einen neuen urbanen Ort bereichert: CX Turin Belfiore.
Das Gebäude, das seine Wurzeln im dynamischsten Viertel von Turin hat, wurde funktional und räumlich umgestaltet, um die kompositorische Strenge zu durchbrechen und ein neues Gastgewerbeformat zu beherbergen: eine Box für Langzeit- und Kurzaufenthalte, in der sich verschiedene Generationen und Erfahrungen mischen und eine dynamische und stets wandelbare Atmosphäre schaffen.

photo_credit Ph. © Luigi Maria Filippo Di Bella / Rizoma Architetture
Ph. © Luigi Maria Filippo Di Bella / Rizoma Architetture

Schon am Eingang werden die Gäste von der Energie und dem Design des Campus X empfangen: Die Treppe, die eine Mischung aus Innen- und Außenbereich darstellt, sieht aus wie der Eingang eines unterirdischen Clubs mit metallischen und neonfarbenen Farbtönen. Der säurefarbene Käfig mit Pflanzen und Lichtern ist von einer Bank umgeben, die die Straße mit der internen Lobby verbindet: ein geschützter Raum, der aber auch für die Öffentlichkeit zugänglich ist, eine andere Art, die Menschen in der neuen Hybridstruktur willkommen zu heißen.

photo_credit Ph. © Luigi Maria Filippo Di Bella / Rizoma Architetture
Ph. © Luigi Maria Filippo Di Bella / Rizoma Architetture

Die Lobby öffnet sich zu einem fließenden und flexiblen Raum, der in eine Spiel- und eine Entspannungszone unterteilt ist, in der man sich auf Lounge-Design-Sesseln oder an der Tischtennisplatte treffen kann. Außerdem gibt es Arbeitsplätze zum Lernen und für intelligentes Arbeiten, einen Besprechungsraum und eine glitzernde Stahlbox mit einem halbprivaten Raum, in dem man ein Geschäftstreffen organisieren, einen Moment der Entspannung einlegen oder in einem offenen Raum lernen kann.

photo_credit Ph. © Luigi Maria Filippo Di Bella / Rizoma Architetture
Ph. © Luigi Maria Filippo Di Bella / Rizoma Architetture

Die Energie von CX hört nicht auf einer Etage auf, sondern setzt sich im Untergeschoss fort, wo das eigentliche Herz der Struktur schlägt: Studenten haben Zugang zu Räumen für jeden Bedarf: eine Gemeinschaftsküche, in der Sie Ihre Mahlzeiten zubereiten und einnehmen können, Orte für Unterhaltung und Entspannung, Räume zum Lernen mit verschiedenen Sitzgelegenheiten und Anordnungen, ein Kinobereich und eine Wäscherei. 
Das Konzept des hybriden und flexiblen Raums ist per Definition ohne architektonische Barrieren; tagsüber kann der Essbereich als Erweiterung des angrenzenden Arbeitsbereichs genutzt werden.

photo_credit Ph. © Luigi Maria Filippo Di Bella / Rizoma Architetture
Ph. © Luigi Maria Filippo Di Bella / Rizoma Architetture

Die Räume für das tägliche Leben der Studenten sind weitläufig und vielfältig, die Studienbereiche sind mit Studiertischen für große Gruppen, runden Tischen für 4 Personen oder Lounge-Bereichen für diejenigen, die nicht auf das Lernen auf der Couch verzichten wollen, ausgestattet und in verschiedenen miteinander verbundenen Räumen angeordnet, die sich alle durch die Anwesenheit von 8 Kreuzgängen auszeichnen, die mit Pflanzen und Glasfenstern, die mit Dekorationsfolien verziert sind, ausgestattet sind.
Zu diesen Räumen gehört auch ein Fitnessraum mit professionellen Geräten, der in einen Cardio- und einen Fitnessbereich unterteilt ist und tagsüber für die Studenten der Einrichtung frei zugänglich ist.

photo_credit Ph. © Luigi Maria Filippo Di Bella / Rizoma Architetture
Ph. © Luigi Maria Filippo Di Bella / Rizoma Architetture

Ein weiterer Schwerpunkt der Gemeinschaftsbereiche ist das Lounge-Kino, ein echtes Spiel- und Kinozentrum, in dem Sie an Themenabenden und Videoprojektionen teilnehmen oder sich tagsüber in den Pausen amüsieren können.
Lassen Sie uns schließlich die Terrasse im 6. Stock erkunden, von der aus Sie einen Blick über die Dächer und Kuppeln von Turin genießen können und von der aus Sie das Graffiti "Cerebral blue" von CORN79 sehen können, nicht weit von CX Belfiore.

photo_credit Ph. © Luigi Maria Filippo Di Bella / Rizoma Architetture
Ph. © Luigi Maria Filippo Di Bella / Rizoma Architetture
photo_credit Ph. © Luigi Maria Filippo Di Bella / Rizoma Architetture
Ph. © Luigi Maria Filippo Di Bella / Rizoma Architetture
photo_credit Ph. © Luigi Maria Filippo Di Bella / Rizoma Architetture
Ph. © Luigi Maria Filippo Di Bella / Rizoma Architetture

Verwendetes Material :
1. Bodenbelag:
PVC-/MOCCETTE-BODENBELAG: Tarkett und Forbo
GEFLIESTE BÖDEN (kleines Format): Marazzi, Energieker, Ceramica Vogue
Fliesenverkleidungen: Ceramica Vogue, Marazzi
Innenbeleuchtung: Muuto, Frederik Roijé, Seletti, Linea Light Group, Faro Barcellona, Artemide, Midgard
2. Inneneinrichtung: 
Maßgeschneiderte Möbel: FEBC Europa 
Standard-Möbel:
Standardmöbel für den Außenbereich: EMU, Fair Furniture, Extremis
Standardsitze, verschiedene Marken: Pedrali, Infiniti Design, Hay 
Couchtisch, verschiedene Marken: Hay, Meme Design
Sofas und Sessel, verschiedene Marken: Calligaris, Miniform, Pedrali, Albaplus, Campeggi
3. Teppiche: Desso
4. Arbeits-/Bürotische: Frezza
5. Arbeitsstühle: Luxy

Read story in EnglishEspañolFrançaisItaliano and Português

Featured Projects
Latest Products
News